Im Blick Rheinberg, Köln, Bonn & Leverkusen

die zeit der grossen messen  -  düsseldorf lockt wanderer

Nicht nur am Rhein, aber besonders hier, kommt jetzt die Zeit der grossen Messen;  speziell in Köln und Düsseldorf. Und das nicht nur für Fachbesucher. Ein Hit sind aktuell natürlich die "gamescom" in Köln und der CARAVAN-SALON in Düsseldorf, verbunden mit der "TourNatur", einer Publikumsmesse für Urlauber und speziell Wanderer. Hier findet sich alles, was des Reisen-den Herz begehrt: Die (internationalen) Ziele und das richtige  Beiwerk: Vom Caravan über's Zelt bis zum Rucksack und zu den Wanderstiefeln. Das ist eine Reisemesse der ganz besonderen Art.

mehr

Golf - ein feiner sport für den körper und die seele

Der Mix machts! Golf fördert Beweglichkeit, Kraft, Koordination, Konzentration und nicht zuletzt auch Ausdauer, denn nur dann gelingen auch noch am Schluss der Runde perfekte Schläge. Diese Kombination macht Golf zu einer idealen Sportart für alle, die gesund bleiben wollen. Denn Golf gehört zu den Sportarten mit moderater körperlicher Belastung.  – Und Golfspielen kann man zwar besonders gut im Club, aber nicht minder intensiv auf öffentlichen Plätzen.

mehr

für wanderer in der eifel ein optischer genuss

Weite Teile nicht nur der Eifel sind in diesen Tagen in das leuchtende Gelb riesiger Rapsfelder getaucht.  Für Wanderer ein phantastischer Anblick. Wenn dann die Blüten abfallen und die Schoten mit den kleinen schwarzen Rapskörnern ausreifen, die Ernte im Juni und Juli beginnt, wird der wirtschaftliche Aspekt für den Landwirt deutlich. Rapsöl rangiert mit 39% Marktteil vor Sonnenblumen- und Olivenöl.

mehr

Die koelnmesse besteht 90 Jahre und ist auf einem guten weg

Die Kölner Messe feierte im Jahr 2014 ihr 90jähriges Bestehen. Sie tat das zurückhaltend,  freute sich aber um so mehr über eine wirtschaftliche Jahresbilanz, die Eindruck macht. Die Messe registrierte zuletzt einen Umsatz von rund 280 Millionen Euro und einen Gewinn im zweistelli- gen Millionenbereich. Das gab es ewig nicht. Schon sprach man von einem Meilensteien in der Geschichte, die 1924 begann und mit verschiedenen Ausstellungen dokumentiert wurde.

mehr

Die Hotel-Szene ist immer in Bewegung

Das hier abgebildete Grand Kameha-Hotel auf der rechten Rheinseite in Bonn-Beul ist nur eines von vielen Beispielen dafür, wie lebendig die Hotel-Szenerie ist. Wie sich die Häuser immer wieder modernisieren, um im harten Wettstreit um den Kunden bestehen zu können. Aber es gibt auch zahlreiche kleinere Häuser, die den Gast mit ganz persönlichem Charme überzeugen.

mehr

Die gamescom kommt mit weltpremieren

Rekordbesuche in Köln erwartet

mehr

neue säule schreckt die autofahrer

Schon wieder ein neuer Blitzer ?

mehr

hier wird im rheinland richtig geld verdient

Meerbusch & Odenthal ganz vorn

mehr

Linda Zervakis beim Literatur-festival

Das Eifel-Fest macht wieder weiter

mehr

so teuer sind häuser in der rhein-region

Auch Eigentumswohnungen

mehr

museum in bonn jetzt eine spielwiese 

Die Bundeskunsthalle überrascht

mehr

mönchengladbach baut airport aus

Auch Gewerbe-Immobilien im Plan

mehr

Variete-Theater jetzt auch in Bad Godesberg

Premiere ist am 20.September

mehr

wie honigbienen
dem airport helfen

NEU: Unsere Story ausführlich

mehr

Deutschland-Tour
für Radprofis

Starts in Koblenz und Bonn

mehr

ein stadthotel in köln mit besonderem pfiff 

20-Zimmer-Haus ohne Personal

mehr

attraktives aus Holland & Belgien

Antwerpen feiert Rubens-"Festval"

mehr

- bonn
- köln
- DÜSSELDORF
- WESEL

BONN: Deutschland nach 1945
(Haus der Geschichte)

KÖLN: ZEITENWENDE(N) im Käthe Kollwitz Museum, bis 16.Sept.
KÖLN: „Bretter, die die Welt bedeuten“(Kölnisches Stadtmu-seum), bis 26. August
DÜSSELDORF: 1937. Die Aktion ‚Entartete Kunst‘(Museum Kunstpalast), bis 26.August

WESEL: „Wesel und die Niederrheinlande. Schätze, die Geschichte(n) erzählen“ (Nieder-rheinmuseum), bis 14.Oktober

mehr

kurz & bündig

DEUTSCHLAND: Das eigene Land ist und bleibt das wichtigste Reise- ziel der deutschen Autourlauber. Das ergab eine aktuelle Auswer- tung von 207.000 Routenanfragen von ADAC-Mitgliedern. Spitzenrei- ter Deutschland erreicht in der Beliebtheitsskala knapp 40 %,
gefolgt von Italien mit 17,2 %,
Frankreich mit 5,7 Prozent,
Österreich (5,2 Prozent) und Kroatien (4,1 Prozent).

mehr