Im Blick Rheinberg, Köln, Bonn & Leverkusen

düsseldorf

Das schauspielhaus wird renoviert und bleibt deshalb  für zwei Jahre geschlossen

Arbeiten dagegen beendet - Der Aquazoo ist wieder geöffnet 

Düsseldorfer Theaterfreunde müssen sich seit einiger Zeit auf unterschiedliche Spielstätten einstellen und verteilen. Das große Schauspielhaus nämlich - unser Bild - wird saniert und steht erst in zwei Jahren wieder zur Verfügung. Das sind Renovierungsmaßnahmen wie sie in vielen Städten anstehen und für zum Teil heiße Diskussionen sorgen. - Abgeschlossen sind dagegen die Arbeiten am populären Aquazoo in Düsseldorf. Die Wiedereröffnung fand erst kürzlich statt. Schon kamen rund 8000 Besucher. Aufmerksamkeit fanden dabei die  zwei Schwarzspitzenriffhaie, die per Spezialtransporter vom Tropenaquarium des Tierpark Hagenbeck in Hamburg nach Düsseldorf  transportiert worden waren.

mehr

köln

 Bürovermietung ist nach Rekordjahr wieder in der Normalität angekommen 

Der Kölner Investmentmarkt hat Düsseldorf abgehängt

Der Kölner Investmentmarkt hat auch im zweiten Quartal 2017 seine Fahrt auf der Überholspur fortgesetzt und erneut 600 Mio. Euro Transaktionsvolumen erzielt. Insgesamt stehen so nach dem ersten Halbjahr bereits 1,2 Mrd. Euro zu Buche. Das ist ein Vielfaches des Vorjahreswertes und setzt Köln mit deutlichem Abstand vor Düsseldorf. Erneut waren die rechtsrheinischen Stadtteile besonders begehrt: Deutz/Messe liegt mit 37.100 m² (24 % Anteil an der Gesamtfläche) deutlich vorne, auch Kalk/Mülheim mit 21.100 m² (14 %) ist gefragt. Dazwischen rangiert die linksrheinische City mit 30.200 m² (19 %).

mehr

düsseldorf

seit jahren beliebt und immer wieder ein hit:  die hofgartenkonzerte am sonntag

Kostenlos und gemeinsam mit anderen Musik unter freiem Himmel genießen - das ist wieder möglich bei den Düsseldorfer Hofgartenkonzerten im Pavillon an der Reitallee. Insgesamt 17 Orchester spielen in dieser Saison  jeweils am Sonntag um 11 Uhr in der Landeshauptstadt auf. Der Hofgarten verwandelt sich in dieser Zeit in ein mitten im Grünen gelegenes Open-Air-Musik-Auditorium. Sitzgelegenheiten für die Musikfans sind vorhanden. Dank des Pavillons nahe der Reitallee finden die Konzerte bei fast jedem Wetter statt. Mit einem ein vielfältigen Musikprogramm l – von Blas-, Volks- oder Filmmusik über Pop und Klassik bis hin zu Seemannsliedern.

mehr

aachen 

Die kaiserstadt zeigt sich von einer eindrucksvollen neuen seite

Nicht nur der Dom ist in Aachen eine Attraktion

Von der Altstadt zum Innenstadt-Campus: Der neue digitale Guide erklärt an 13 Stationen, wie in Aachen Wissenschaft gemacht wird. „Stadt und Hochschulen rücken immer näher zusammen“, so Oberbürgermeister Marcel Philipp, der (fast) als erster einen Trip der besonderen Art durch die Wissenschaftsstadt Aachen machen durfte. Er führt  zu bekannten und unbekannten Orten, blickt hinter die Kulissen und zeigt das, was Aachen neben der Historie ausmacht. Am Dom geht es um virtuelle Welten, am Rathaus um Ingenieurkunst, am Internationalen Zeitungs-museum um Kommunikation.

mehr

der Bau des Campus Leverkusen der TH Köln beginnt

Mit NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans und mehr als 100 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft wurde jüngst der erste Spatenstich für den Bau des Campus Leverkusen der TH Köln in der neuen bahnstadt opladen gefeiert. Eingeladen hatten u.a. die TH Köln,  die Stadt Leverkusen und die neue bahnstadt opladen. Der Campus Leverkusen wird die neue Heimat für Angewandte Natur-wissenschaften der TH Köln, die bereits seit sieben Jahren mit sehr großem Erfolg in Leverkusen lehrt und forscht.

mehr

BONN  -  Eigentumswohnungen werden teurer

Die Preisentwicklung für Eigentumswohnungen ist in Bonn in allen Baualtersklas- sen weiterhin steigend. Das geht aus dem Grundstücksmarktbericht 2017 hervor, den der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Bundesstadt Bonn  erar- beitet hat. Die Durchschnittspreise der Neubau-Wohnungen (bis drei Jahre alt) sind um rund sechs Prozent, die der 5 bis 30 Jahre alten und 30 bis 50 Jahre alten Woh- nungen um rund zwölf Prozent und die der 50 bis 70 Jahre alten Wohnungen um rund sechs Prozent gestiegen.

mehr
DAS GEHT AUS DEM AKTUELLEN GRUNDSTÜCKSMARKTBERICHT FÜR DAS VERGANGENEN JAHR HERVOR