Im Blick Rheinberg, Köln, Bonn & Leverkusen

deutsche urlauber entdecken Die kapverdischen inseln 

Ansonsten wäre Mallorca wieder sehr beliebt - aber jetzt ?

Grüner, individueller und gerne in die Ferne - so planten die Deutschen bisher ihren Sommerurlaub 2020. Das geht aus den von TUI Deutschland ermittelten aktuellen Reisetrends hervor. "Unsere Kunden suchen immer stärker nach besonderen und individuellen Erlebnissen", erklärte Stefan Baumert, touristischer Geschäftsführer TUI Deutschland, anlässlich der Touristikmesse CMT in Stuttgart. Damals zeigte sich, dass die spanischen Ziele - allen voran Mallorca - wieder mehr gefragt sind als im letzten Jahr. Auch andere Klassiker wie Griechenland, Italien und Ägypten lagen total im Trend. Und vor allem die Kapverden. Aber jetzt ist alles anders.

mehr

ein neuer nationalpark in flevoland (holland)

Die Niederlande haben einen neuen Nationalpark. Der „Nieuw Land Nationalpark“ liegt in der Mitte des Landes, zwischen Ijsselmeer und Markeermeer, der ehemali-gen Zuiderzee, in der Provinz Flevoland. Das Naturgebiet ist durch Einpolderung des Meeres geschaffen worden. In den 1940er Jahren hatte man das Gebiet als Schutz vor Hochwasser und Sturmfluten trockengelegt. Ab sofort können Touristen dort, wo einst die Wellen wogten, trockenen Fußes die Natur entdecken.

mehr

weiter verluste im Reiseverkehr in NRW

Im September 2020 war die Zahl der Übernachtungen in den nordrhein-westfä-lischen Beherbergungsbetrieben mit 3,3 Millionen um 31,5 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, lag der Rückgang bei den Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland  bei 55,0 Prozent. Die Gesamtzahl der Gästeankünfte war mit 1,4 Millionen um 39,7 Prozent niedriger als im Vorjahr (ausl. Gästeankünfte: (−60,4 %).

mehr