Im Blick Rheinberg, Köln, Bonn & Leverkusen

In düsseldorf dürfen e-auto kostenlos parken

Elektrofahrzeuge können ab sofort in Düsseldorf auf allen rund 12.000 Parkplätzen mit Parkscheinautomaten kostenlos parken. Vor dem kostenfreien Parken müssen Fahrzeughalter sich per E-Mail beim Umweltamt einmalig registrieren. Das Interes-se an dem neuen Angebot ist sowohl in Düsseldorf als auch im Umland groß: Rund 300 Elektrofahrzeuge wurden bereits angemeldet. Das neue Angebot  hat zum Ziel, die Zulassungszahlen privater Elektrofahrzeuge zu erhöhen.

mehr

aachen

Sie war ausgeliehen, doch seit kurzem wieder im Rathaus zu bewundern

Die Reichskrone ist unversehrt wieder im Krönungsaal 

Im vergangenen Jahr war die Reichskrone zur Ausstellung der Vereinigten Domstif-ter zu Merseburg und Aachens Partnerstadt Naumburg und des Kollegiatsstiftes Zeitz ausgeliehen. Nun ist die kostbare Krone ebenso wie die restlichen Kopien der Reichskleinodien wieder für alle Besucher im Kapellenerker des Krönungssaals des Aachener Rathauses zu sehen.Experten kümmerten sich darum, dass die wertvolle Kopie der Aachener Reichskrone wieder an ihren angestammten Ort zurückkehrt.
Während das Original der Reichskrone in der Weltlichen Schatzkammer in der Wiener Hofburg liegt, gehört die Kopie ebenso wie die acht weiteren Repliken der Reichskleinodien zu den beliebtesten Ausstellungsstücken im Aachener Rathaus.

mehr

bonn

 Die schönste hausfassade wird in Bonn in einem wettbewerb ausgezeichnet

Eine Architekten-Jury urteilt und vergibt Geldpreise

An zahlreichen Stellen in Bonn, besonders in der Südstadt und in Bad Godesberg, können prächtige und aufwändig renovierte Hausfassaden bewundert werden. Die Stadt Bonn, die Sparkasse Köln-Bonn sowie der Verein Haus und Grund Bonn/- Rhein-Sieg würdigen das Engagement der Bürger durch die Auslobung eines Fassadenwettbewerbs. Interessierte können sich weiterhin bewerben, die Frist endet am 30. September 2019. Damit wird die 1972 begonnene Tradition des Fassadenwettbewerbs fortgeführt.

mehr

düsseldorf

der medienhafen soll ein ganz besonderes haus-highlight bekommen

Der Ratinger Projektentwickler INTERBODEN wird in diesem Jahr am Düsseldorfer Medienhafen ein Bürogebäude in Holzhybridbauweise errichten, das erste dieser Art in der Landeshauptstadt. Der Stadtrat hat dem Entwurf des Düsseldorfer Archi-tekturbüros HPP Architekten zugestimmt. Demnach wird an der Speditionsstraße 2  – zwischen den beiden schon in Bau befindlichen Projekten trivago und heimatha-fen – ein Bürogebäude mit rund 5.200 Quadratmetern Nutzfläche sowie 600 qm  Fläche für gastronomische Nutzungen im Erdgeschoss entstehen.  Mit der Fertig-stellung rechnet der Entwickler bis zum Jahr 2021.

mehr

köln

Verkehrsexperten testen den "grünen Pfeil" für Radfahrer

Nicht nur in der Domstadt ist der Test aber umstritten

In zehn deutschen Städten testet man gegenwärtig den grünen Pfeil für Fahr-radfahrer. Macht das Sinn? Im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums lässt die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) dieses Jahr in München, Stuttgart, Leipzig, Köln, Düsseldorf, Münster, Darmstadt, Bamberg und Reutlingen an insgesamt 40 Ampeln Grünpfeile für Radfahrer anbringen. Der Zweck eines Grünpfeils ist schnell erklärt: Hier kann der Verkehrsteilnehmer bei Rot rechts abbiegen, wenn er vorher gestoppt und sichergestellt hat, dass die Straße frei ist. Mittels Videoüberwachung soll das Experiment dokumentiert werden.

mehr

Die Stadt bonn feiert den 200.geburtstag von Clara Schumann

Das Bonner Schumannfest steht in diesem Jahr vom 1. bis 15. Juni unter dem Motto "Geliebte Clara" und wird über die zwei Festwochen hinaus das Thema mit
einzelnen Veranstaltungen über das ganze Jahr besetzen. Aus Anlass des 200. Geburtstages von Clara Schumann beteiligt sich die Stadt Bonn am Jubiläumsjahr  mit Konzerten, einer Ausstellung, Vorträgen und der Förderung verschiedener Projekte. Der städtische Zuschuss zum Fest wurde auf 50 000 Euro erhöht.

mehr
eine weltweit erste Clara-Schumann-Ausstellung wird im Ernst-Moritz-Arndt-Haus gezeigt