Im Blick Rheinberg, Köln, Bonn & Leverkusen

airport köln-bonn rechnet mit weniger passagieren

Der Köln Bonn Airport hat das Jahr 2018 mit gemischten Gefühlen beendet. Zwar verzeichnet der Flughafen mit 12,96 Millionen Passagieren in einem Jahr wieder einen neuen Höchstwert. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet die neue Zahl ein Plus von 5 Prozent. Auch im Frachtbereich ist das Jahr erfolgreich zu Ende gegangen: 860.000 Tonnen Waren und Güter wurden umgeschlagen, ein Plus von 2 Prozent. 2019 rechnet der Köln Bonn Airport jedoch mit deutlichen Einbußen.

mehr

Lanxess steigerte Umsatz im dritten Quartal um 4,4 Prozent

Der Konzern bekräftigt Ergebnisprognose für 2018

Der Spezialchemie-Konzern LANXESS bekräftigt nach einem soliden dritten Quartal seine Ergebnisprognose für 2018. Das Unternehmen erwartet gegenüber 2017 weiterhin einen Anstieg des EBITDA vor Sondereinflüssen am oberen Rand der Bandbreite von fünf bis zehn Prozent. Im Vorjahr lag der vergleichbare Wert bei rund 925 Millionen Euro. Im dritten Quartal 2018 stieg der Umsatz vor allem aufgrund gestiegener Verkaufspreise im Vergleich zum starken Vorjahr um 4,4 Prozent auf rund 1,79 Milliarden Euro. Im Vorjahr hatte LANXESS einen Umsatz von 1,71 Milliarden Euro erzielt.

mehr

Überschrift

düsseldorfer messe hat 2018 über Plan abgeschlossen

Noch besser aber soll das neue Jahr 2019 verlaufen

Die Messe Düsseldorf hat auch im ruhigen Veranstaltungsjahr 2018 eine starke Performance gezeigt: Der Umsatz der Messe Düsseldorf Gruppe erreichte rund 290 Mio. Euro; der Umsatz der Messe Düsseldorf GmbH rund 260 Mio. Euro – das sind drei Prozent mehr als erwartet. So startet das Unternehmen mit Rückenwind in das veranstaltungsstarke Messejahr 2019. Hierfür erwartet die Messe Düsseldorf GmbH einen Umsatzanstieg auf 320 Mio. Euro. Das hohe internationale Renommee der Düsseldorfer Weltleitmessen zahlt sich auch für die Region Düsseldorf aus: Dem Fiskus bescherte die Messe ca. 36,3 Millionen Euro Steuereinnahmen pro Jahr.

mehr

im bergischen dreieck boomt die wirtschaft 

„Die bergische Wirtschaft boomt.“ Das ist das positive Fazit von Thomas Meyer, Präsident der Bergischen Industrie- und Handelskammer (IHK) bei der Vorstellung der Ergebnisse der neuen IHK-Konjunkturumfrage. Daran hatten 364 Unternehmen mit insgesamt 19.000 Beschäftigten teilgenommen. Aktuell halten 44 Prozent der Unternehmen ihre Geschäftslage für gut und weitere 47 Prozent für befriedigend.

mehr
Im Städteranking liegt jetzt wieder Remscheid vor Wuppertal. Solingen bleibt weiter auf Platz drei